Babsi

 Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,

                                         solange müssenTiere fühlen, dass Menschen nicht denken. ( Noka )

 

Ich bin am 13.August 1963 in Essen geboren und liebe Tiere seit ich denken kann. Mit 12 Jahren verbrachte ich jede freie Minute in einem Pferdestall mit 15 Fohlen, darunter mein Pflegefohlen „Anja“. Seither wollte ich Pferde in meinem Leben nicht mehr missen. Nachdem meine 4 Kinder auf der Welt waren, habe ich angefangen mich mit Kräutern, gesunder Ernährung und schließlich auch mit Homöopathie zu beschäftigen.
1996 zog dann mein erster Hund, ein schwarzer Hovawartwelpe bei uns ein. 33 Jahre hatte ich auf diesen Moment gewartet. Obwohl, wie man es wohl auch bei dieser Kombination, - Anfänger und dann ein Howi -, erwarten könnte, wir zu Beginn unsere Probleme hatten. In diesen Jahren habe ich sehr viel über Hunde, Verhalten und Erziehung gelernt, bis ich schließlich ein erfahrener Hundemensch war. Mein Howi Django war für viele Jahre mein bester Freund!
Von 09.1998 bis 05.2000 habe ich ein Heilpraktikerstudium absolviert, da ich immer alles ganz genau wissen will.
2002 erfüllte ich mir meinen größten Traum. Ich kaufte mir ein Pferd. Schon älter, mit vielen „Baustellen“, die ich in den nächsten Jahren Stück für Stück in den Griff bekam.
2003 mietete ich mir einen alten Bauernhof, sodass Geiso und sein Freund mit uns auf dem Hof wohnen konnten. Ein Traum! 1 Jahr später kam meine 2½ jährige Scheckstute dazu, und es zogen mehrere Katzen bei uns ein. In dieser Zeit entschloss ich mich, beruflich und privat, mehr für Tiere einzusetzen. Ich machte eine Ausbildung zur energetischen Heilerin mit Schwerpunkt Breuß-Massage und anschließend absolvierte ich ein Studium zur Tierheilpraktikerin.
Im Frühjahr 2006 trat unsere Hündin Gill in unser Leben. Ein ganz sanftes, liebes Wesen.
Im August 2007 kaufte ich mir meinen eigenen, lang ersehnten, Bauernhof bei Murrhardt, in einem ganz kleinen Dorf, mitten in Wald und Wiesen. Nun wohne ich da, wo andere Urlaub machen.
2009-2011 habe ich in der Kundenbetreuung für Tiergesundheit gearbeitet und dabei intensiv die Produkte von cdVet kennengelernt. Da ich, bis dahin, fast ausschließlich Homöopathie benutzt habe, war ich zu Beginn bei Kräutermischungen etwas skeptisch. Doch nach verblüffenden Erfolgen bei meinen Tieren, der jahrelangen, täglichen Arbeit mit den Produkten und der Fallberatung konnte ich große Erfahrungen sammeln, sodass ich cdVet Produkte heute für viele Situationen erfolgreich einsetzen kann. Ebenso hat mich das Barefoot Sattelsystem sehr begeistert, da ich, als ich Geiso kaufte, ein Jahr lang verzweifelt nach einem passenden Sattel gesucht habe und ihn dann in einem Barefootsattel gefunden hatte.

Mir macht die Arbeit am Pferd sehr viel Spaß und so machte ich mich 2009 mit Sattelanpassungen nebenberuflich selbständig.
Ich liebe die Arbeit und den Umgang mit Pferden und Hunden ganz besonders, da sie die besten Freunde sind, wenn man sich auf ihre Sprache einlassen kann. Meine Katzen liebe ich auch, da ist die Situation allerdings etwas anders. Katzen haben Personal. Zumindest meine Samtpfoten!
Im September 2011 war es dann soweit, ich habe mich hauptberuflich selbständig gemacht.
Am 02.10.2011 traf Gills neuer Kumpel aus Spanien bei uns ein. 1 Jahr alt und äußerst verängstigt. Mittlerweile hat er sich sehr gut eingelebt und wir durften nun auch unsere Erfahrungen mit Auslandshunden sammeln. Gill und Jester sind dicke Freunde geworden.
Am 15. 10.2011 zogen 2 Fohlen bei uns ein, nachdem, im September, mein Geiso in den Pferdehimmel gegangen ist.

Ich sehe meine Lebensaufgabe darin, mich zum Wohl und Schutz für Tiere einzusetzen, ihre Besitzer zu unterstützen und mit Naturprodukten, wie auch durch artgerechte Haltung gesund zu erhalten.
Unsere Tiere sind oft unsere besten Freunde und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass das auch viele, lange Jahre so bleibt.

Ab dem 01.10.2012 biete ich zusätzlich eine mobile Tierheilpraxis an.
Ab dem 01.08.2013 biete ich wieder Massagen für den Mensch, sowie Ernährungsberatung an.
Regelmäßige Seminare wird es ab sofort auch geben.

Mit herzlichen Grüßen

Barbara Jagolski